Home

Das neue Programm ist da - bitte hier klicken!


 

1. 
Wir sammeln immer noch Kronkorken und Deckel von Gurken- oder
Marmeladengläsern (mindestens bis Juli 2024 - siehe unten).

2.
Montags werden neuerdings erst ab 18:00 Uhr die Boule-Kugeln geworfen.
Der LandFrauenverein trifft sich auf dem Mehrgenerationenplatz in der "Grünen
Mitte" in Dudensen.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.


********************************************************************


Die Radtour der LandFrauen findet in diesem Jahr am

Samstag, 29. Juni 2024,

statt. Los geht's um 10:00 Uhr.

Ziel ist der Bickbeernhof in Brokeloh. Nach Kartoffelpuffer oder anderem leckeren Essen erzählt uns die Chefin etwas über den Betrieb.

Über Bolsehle und Schneeren fahren wir nach einer Kaffeepause wieder Richtung Dudensen.

Infos und Anmeldung bei Heike Wetscheck unter 
05034 870195 oder 015157488510.

********************************************************************

Das gemeinsame Kaffee trinken der LandFrauen findet in diesem Jahr am

Mittwoch, 28. August 2024, um 15:00 Uhr
bei Familie Niemeyer in der Streitfeldstraße

statt.

Fr. Doß vom Malteser Wünschewagen sowie die Firmen, die unsere Kronkorkenaktion bislang unterstützt haben, sind unsere Gäste und wir werden den Spendenscheck überreichen.

********************************************************************

Kronkorkenaktion der Landfrauen für den guten Zweck

Die Firma Wagner aus Neustadt stellt auf dem Firmengelände der Firma Thorsten Geisler in Hagen am Bahnhof 2b einen Container für unsere Kronkorken auf.

Folgende Firmen unterstützen uns und stocken freundlicherweise den Preis pro Kilo auf.

Containerdienst Wagner, Neustadt,
Sand und Erdbaustoffe, Thorsten Geisler, Hagen,
Estrichbau Reiter GmbH, Neustadt, 
Tief und Straßenbau GmbH, Uwe Scharnhorst,  Nöpke 
Elektro Niemeyer, Dudensen sowie
Tubes Alive GmbH &. Co KG, Oliver Neugebauer, Dudensen

Wir hoffen auf viele Mitsammler, damit wir eine ordentliche Spendensumme an den Malteser Herzenswunsch Krankenwagen überreichen können.

Die Sammelaktion läuft aber weiter, der Erlös des 2. Containers, ist für einen Verein bestimmt, der sich um betroffene Kinder mit dem Down-Syndrom kümmert.

Also, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Vereine, sammelt fleißig weiter!

Die Sammeltonne steht weiterhin auf dem Grundstück der Familie Wetscheck Dudenser Straße 50.

Infos bei Lore Niemeyer 01748606929 und Heike Wetscheck 015157488510

 

Die LandFrauen sind beeindruckt von der Sammelleidenschaft und danken schon einmal im Voraus, auch den unterstützenden Firmen! Bitte weitermachen!

 

********************************************************************

Am Donnerstag, 21. März 2024, hat uns Angela Rudolf vom Verband der Wohnungseigentümer Niedersachsen e. V. über Pflegeleichte Gärten trotz Klimawandel informiert.
Weitere Informationen erhält man unter:
www.gartenberatung.de und www.verband-wohneigentum.de

 

********************************************************************

Am Samstag, 03. Februar 2024, waren wir mit den LandFrauen Nöpke/Borstel und Rodewald im Gasthaus Beermann in Wendenborstel, um gemeinsam zu frühstücken.
Als Referentin berichtete Frau Anne-Mette Steenken 

"Vom Umgang mit Krisen und Veränderung".

********************************************************************

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung fand eine Ehrung für
langjährige Mitgliedschaft statt:

Die Vorsitzenden Lore Niemeyer (links) und Heike Wetscheck (rechts) ehrten Sigrid Asche (2. v. l.) und Heidi Lüßenhop (2. v. r.) für 40jährige Mitgliedschaft.

Ingrid Meyer (Mitte) ist sogar schon 50 Jahre im Verein.

Nicht auf dem Foto sind Ursula Hulke und Anny Zart, die beide ebenfalls schon
50 Jahre dem LandFrauenverein angehören.

********************************************************************

Am Mittwoch, 17. Januar 2024, fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Anschließend berichtete Prof. Dr. Dieter Stölting über die Entwickung der Waschmaschine.



********************************************************************
Zur Erinnerung für alle, wir sammeln weiter und jetzt auch Deckel von Gurken- und 
Marmeladengläsern:


Die Sammlung ist erfolgreich gestartet und besonders nach einem Zeitungsbericht
ist die Resonanz noch größer geworden.




... neugierig geworden? Weiter geht's im Archiv...